Perfomanter und intuitiv zu bedienender ScanClient

ScanClient

Mit skalierbaren Einsatzmöglichkeiten

Weiterlesen

Architektur

ScanClient, aus der SAP GUI heraus ansteuerbar

Highlights

  • Performanter ScanClient
  • Ansteuerung aus dem SAP GUI
  • Intuitiv bedienbar
  • Unterstützung aller SAP Ablage-Szenarien
  • Minimaler Customizing-Aufwand
  • Skalierbare Einsatzmöglichkeiten
  • Zentrale Administrierbarkeit über den KGS ScanServer

Performant und Intuitiv bedienbar

KGS Scan ist ein performante und intuitiv zu bedienender ScanClient. Er kann direkt aus dem SAP GUI heraus angesteuert werden. Somit können gescannte Dokumente direkt aus dem SAP GUI heraus archiviert und abgelegt werden.

Zentrale und dezentrale Posteingangsszenarien

Unternehmen können über KGS Scan zentrale oder dezentrale Posteingangsszenarien realisieren. Beispielsweise können sie sensible Unterlagen direkt am SAP Arbeitsplatz mittels Dokumentenscanner erfassen und automatisch dem entsprechenden SAP-Business-Objekt zuordnen. Auch ein Massenscan mit automatischer Barcodeerkennung oder eine Erfassung von Dokumenten zur automatischen Weiterleitung an einen SAP-Workflow sind einfach möglich. KGS Scan ist flexibel einsetzbar in kleineren Unternehmen oder einzelnen Abteilungen und natürlich auch unternehmensweit in internationalen Konzernen.

Unterstützung der gängigen Dokumentenformate

KGS Scan unterstützt die Dokumentformate TIFF, PDF & PDF/A. Gescannte Images werden aus der Anwendung heraus über die ArchiveLink™ Schnittstelle (HTTPS) direkt in das entsprechend zugeordnete Archiv transferiert.

Produktschema - ScanClient Produktschema - ScanServer

Produktmerkmale

  • Diverse Rotations-, Zoom- und Bildverarbeitungsfunktionen (z.B. Anpassen an Fenster, Zoomen mit Rahmen)
  • Blättern im mehrseitigen Dokument
  • Verschieben einzelner Seiten im Dokument
  • Löschen aller Seiten
  • Rotation von einzelnen Seiten
  • Einfügen von Images aus zentralem Verzeichnis
  • Dokumententrennung über Barcode / Trennblätter
  • Unterstützung von Duplex Seiten
  • Unterstützung aller TWAIN gesteurten Scanner
  • Import aus verschiedenen Quellen (Filesystem, Scanner)
  • Reguläre Ausdrücke zum Trennen von Dokumenten

Vorteile

  • Direktes Einscannen aus dem SAP GUI
  • Unterstützung aller SAP Ablage-Szenarien (OAWD, GOS, Barcode, Massenablage)
  • Intuitive und Windows-konforme Bedienung
  • Profil-gesteuerte Festlegung der Scanner-Einstellungen
  • Minimaler Customizing-Aufwand
  • Batchverarbeitung für Non-SAP Ablage
  • Direkte Ablage im Archivsystem mit SAP konformer Security
  • SAP Integration: direktes Scannen aus dem ERP in jedes ArchiveLink-fähige Archiv

Referenzen

Logo - Trumpf

Trumpf

„Eine zentrale Forderung war, dass die neuen ScanClients mindestens genauso schnell arbeiten wie die bestehenden. KGS konnte diese Anforderung nicht nur erfüllen, sondern sogar übertreffen. Die neue Scan-Lösung ist heute deutlich performanter als die frühere!“ Dieter Heger, Administrator Basisbetreuung SAP-Systeme TRUMPF GmbH + Co. KG

logo - Knauf

Knauf

“ScanClient: Der KGS ScanClient kann direkt aus dem SAP GUI aufgerufen werden, ist natlos in SAP integriert und seine Bedienung ist einfach und intuitiv.” Wolfgang Römer, SAP-Basis-Administrator Knauf Information Services GmbH

„Input Management und das Scannen von Dokumenten verändern ihre Rolle in den Unternehmen. Massenscans in der zentralen Poststelle gehen dank digitalen Dokumenteneingangs zurück, Scan-Komponenten wandern zurück an den einzelnen (SAP-) Arbeitsplatz. Wichtig ist hier eine SAP-Integration, wie sie der KGS ScanClient bietet“, Winfried Althaus, Geschäftsführer der KGS Software GmbH & Co. KG